0

Ja, es gibt nach der 2014 erschienen Leitlinie zur Hyposensibilisierung keine obere Altersgrenze. In einer kürzlich veröffentlichten Studie (2016) mit Patienten zwischen 65 und 75 Jahren konnte gezeigt werden, dass die Patienten trotz ihres Alters von der SIT profitieren. Die Verträglichkeit war auch in dieser Altersgruppe sehr gut. Die Patienten hatten überwiegend nur kleine lokale Reaktionen an der Injektionsstelle. Es waren auch Pateinten in die Studie eingeschlossen worden, die Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck oder Diabetes hatten. Die Begleiterkrankungen hatten keinen Einfluss auf die Verträglichkeit oder Wirksamkeit der SIT.

Asked question
Add a Comment