0

Je nach Art und Schweregrad und Therapie der Autoimmunerkrankung kann im Einzelfall eine spezifische Immuntherapie in Erwägung gezogen werden, wie in einer Leitlinie der allergologischen Fachgesellschaften aus 2014 nachzulesen ist.

loading...

Eine generelle Aussage ist jedoch nicht möglich und hängt von der Art der Autoimmunerkrankung, den Symptomen und Beschwerden und dem bisherigen Verlauf ab. Auch ist es für die Beurteilung, ob eine SIT ggf. begonnen werden kann von Bedeutung, ob und welche Art von medikamentöser Therapie wegen der Autoimmunerkrankung erfolgte bzw. derzeit durchgeführt wird.

Es sollte immer eine individuelle Nutzen-Risikoabwägung unter Einbeziehung des Facharztes, der die Autoimmunerkrankung betreut, erfolgen.

In vielen Fällen kann auch bei einer Autoimmunerkrankung eine spezifische Immuntherapie durchgeführt werden.

loading...
Asked question