Virologe Streeck wehrt sich gegen Vorwürfe: „Doof gelaufen“


Die Heinsberg-Studie des Bonner Virologen Hendrik Streeck hat Ergebnisse zum Corona-Infektionsgeschehen geliefert. Doch geredet wird vor allem über die PR für das „Heinsberg-Protokoll“. Streeck fühlt sich in seinem Ehrgefühl als Wissenschaftler verletzt und wehrt sich.

Streeck hat Vorwürfe entschieden zurückgewiesen, er habe seine Studie zum Corona-Infektionsgeschehen im Kreis Heinsberg vermarkten lassen. „Das war keine Vermarktung“, sagte Streeck am Mittwoch im Gesundheitsausschuss des Landtags. „Ich bin persönlich ganz schön davon getroffen, dass man das so darstellt.“

Die Öffentlichkeitsarbeit für die Heinsberg-Studie durch die Berliner Agentur Storymachine in sozialen Medien hatte für Kritik gesorgt. Auch die frühe Veröffentlichung von Zwischenergebnissen der Studie vor einem Monat war von einigen Wissenschaftler-Kollegen Streecks bemängelt worden. Sie kritisierten, dass sie zum Zeitpunkt der Pressekonferenz die Zwischenergebnisse noch nicht schriftlich in einem wissenschaftlichen Artikel vorliegen hatten. Die Heinsberg-Studie war im Auftrag der NRW-Landesregierung entstanden.

Streeck räumte nun auch Fehler ein bei der Öffentlichkeitsarbeit für die Studie. Heute wisse er: „Es ist doof gelaufen.“ Er sei mit seinem Team aber in einer Situation gewesen, in der „unheimlich viele Menschen“ an der Studie und der Ausbreitung des Corona-Virus interessiert gewesen seien.

Auf seinem Email-Account sei vom „Traumdeuter“ bis zum Vorschlag eines „Virenstaubsaugers“ sehr viel los gewesen. Er sei deshalb dankbar für den Vorschlag gewesen, dass ihm jemand „über die Schulter geschaut“ habe und die Informationen zur Studie in die sozialen Medien gestellt habe, so dass er sich darum nicht mehr habe kümmern müssen. Er habe „nichts Verwerfliches“ daran gefunden, für die Öffentlichkeitsarbeit Hilfe in Anspruch zu nehmen, sagte Streeck. „Was mir aber schlaflose Nächte bereitet, ist die Frage, dass da etwas anrüchig ist in der eigenen Arbeit.“

Er habe „in Rekordzeit“ eine Studie aufgesetzt und mit Daten zur Diskussion beitragen wollen, sagte Streeck. Dann sei es plötzlich nur noch um Fragen wie Lockerungen der Corona-Beschränkungen gegangen. „Ich habe nie von Lockerungen geredet“, sagte Streeck. „Das wurde einfach unterstellt.“

Ein Forscher-Team um Streeck hatte in Gangelt an der niederländischen Grenze 919 Einwohner in 405 Haushalten befragt und Corona-Tests vorgenommen. In dem Ort hatten sich nach einer Karnevalssitzung Mitte Februar viele Bürger mit dem neuartigen Virus infiziert. Die Gemeinde gilt daher als Epizentrum des Virus in NRW. Die Situation ist allerdings nur bedingt vergleichbar mit anderen Regionen Deutschlands.

Streeck hatte in der vergangenen Woche als Ergebnis der Studie eine Modellrechnung präsentiert, wonach sich bis dahin etwa 1,8 Millionen Menschen in Deutschland schon mit dem Coronavirus infiziert haben könnten. Den Ergebnissen zufolge zeigten in Gangelt 22 Prozent der Infizierten „gar keine Symptome“. Viele davon wussten bis zum Test nicht, dass sie überhaupt krank waren.

Streeck stellte im Ausschuss weitere Ergebnisse der Studie vor. So sei das Infektionsrisiko in den getesteten Haushalten gesunken, je mehr Personen in dem betreffenden Haushalt lebten. Während das Risiko, sich zu infizieren, in einem Zwei-Personen-Haushalte bei etwa 43 Prozent gelegen habe, sei es bei vier Personen auf etwa 18 Prozent gesunken. Wissenschaftlich könne er das noch nicht erklären, sagte Streeck. Da könne er derzeit auch nur spekulieren.

Interessant sei auch die Beobachtung aus der Heinsberg-Studie gewesen, dass die Teilnehmer der Karnevalssitzung in Gangelt sich nicht nur häufiger mit Sars-Cov-2 infiziert hätten, sondern auch mehr Symptome gezeigt hätten. Zugleich bedauerte Streeck, dass in der Studie Kinder unter sechs Jahren unterrepräsentiert seien. Bei Kindern müsse man das Infektionsgeschehen besser verstehen.

Die Forscher gehen davon aus, dass in Gangelt 0,37 Prozent der Infizierten gestorben sind. Allerdings flossen in die Berechnung der Sterblichkeitsrate nur sieben Todesfälle ein.

loading...

Related posts:

Study seeks to optimize comfort for patients removed from ventilators at end of life
Europe loosens lockdown as virus tightens grip on Americas
Your brain needs to be ready to remember?
Italy records fewest new virus cases since February
Most Americans still more worried about COVID-19 spread than the economy
Britain takes its biggest step yet out of lockdown
Obesity a major risk factor for COVID-19 hospitalization
Pathogen scientist collaborating on vaccine that could prevent and treat COVID-19
Scientists develop means for detecting early stages of lung problems caused by COVID-19
UTSA software helps patients receive faster post-pandemic care
Almost 6 in 10 Aussies living in aged care are in inadequately staffed facilities
North Korea to reopen schools as virus fears ease
Moscow eases lockdown despite high virus caseload
Hauchdünne Fasern sollen Nerven nach Hirn-OP schützen
Debates rage in Britain as some children go back to school
Mögliches Referenzmessverfahren für die Analyse auf SARS-CoV-2
Putzfimmel im Gehirn - Biermann Medizin
Arbeitsbedingungen in der Intensivpflege prekärer denn je – DGIIN veröffentlicht Stellungnahme
US records 1,225 coronavirus deaths in 24 hours: Johns Hopkins
Coronavirus hopes and fears center on 'immunity'
Assessing cancer diagnosis in children with birth defects
Public health campaigns can do better on cannabis harm reduction
Evolution of pandemic coronavirus outlines path from animals to humans
Researchers use brain imaging to demonstrate weaker neural suppression for those with autism
Scientists raise concern over hydroxychloroquine study
Virus count revised, new clusters emerge as France reopens
Virus ignited in US no earlier than mid-January, study says
How the coronavirus could be prevented from invading a host cell
Largest study of its kind of women in labor finds nitrous oxide safe, side effects rare
COVID-19 patients who undergo surgery are at increased risk of postoperative death
Officials cite mistakes as CDC removes coronavirus guidance
Canada bans cruise ship visits until October
New York City 'on track' to begin reopening week of June 8: governor
Observing the world during childhood affects the rest of life
Using riboflavin, UV light reduces SARS-CoV-2 pathogens in plasma, whole blood
Göttingen: DFG verlängert Förderung des Sonderforschungsbereiches „Herzschwäche“
Outcomes equal for AYA Hodgkin therapy at peds, adult centers
Eilmeldung: DOG 2020 findet erstmals virtuell statt
Childhood obesity rates could increase if schools stay closed through December, study finds
WIdO-Studien belegen Zusammenhang zwischen Fallzahl und Qualität bei Hüft- und Knieprothesenwechseln
Electronic health records fail to detect up to 33% of medication errors
Europaweite Register-Studie zeigt Nutzen der Krebsgenomsequenzierung für krebskranke Kinder
Fear­ful Great Danes provide new in­sights to ge­netic causes of fear
Sondererhebung in der Corona-Krise: Medizinklimaindex fällt auf -25,1
Research probes why COVID-19 seems to spare young children
Forscher züchten kleine Lungen für die SARS-CoV-2-Forschung
Ultraviolet light has bright future in fight against COVID-19
DKFZ: Drei Maßnahmen könnten eine Million Krebsfälle vermeiden
Wearing face masks at home might help ward off COVID-19 spread among family members
E-Zigaretten: Experten sind uneins über den Nutzen der E-Zigarette bei der Entwöhnung
New Zealand near eradication, but virus has grim global hold
Schmerzen bei Rheuma: Immer mehr Patienten nehmen Opioide ein
India coronavirus death toll passes China's
Erfolgreicher Sonderforschungsbereich zu Hepatitis-Viren und Immunabwehr
Surgery and radiation do not extend survival in newly diagnosed metastatic breast cancer
MEDucation TV: Medizinische Fortbildung digital
Researchers identify mechanisms that make skin a protective barrier
Bindehautinfektion durch SARS-CoV-2 unwahrscheinlich - Biermann Medizin
Cancer drugs cause large cells that resist treatment; scientist aims to stop it
Bluttest könnte Behinderungsprogression bei MS voraussagen
Blocking tumor signals can hinder cancer's spread
COVID-19 Lungenentzündung: Sicher, rasch und standardisiert mittels Ultraschall-Protokoll erfassen
CT findings of coronavirus disease (COVID-19) in children 'often negative'
Modelling predicts COVID-19 resurgence if physical distancing relaxed
New stroke guidelines aim to improve care amid COVID-19
Turkey to lift travel ban, open gyms, restaurants on June 1
France to reopen cafes, end domestic travel limit
When could a COVID-19 vaccine be ready?
Norway allows work-related trips and some kids sports
Den Immunzellen in Hirntumoren auf der Spur
Heart surgery stalled as COVID-19 spread
Funktionelle Magen-Darm-Störungen weltweit: Höhere Prävalenz bei Frauen
Using electrical stimulus to regulate genes
Forschungsprojekt untersucht COVID-19-Krise aus Sicht des ambulanten Sektors
MRI pregnancy study gives new insights into the all-important placenta
Tumorschmerz beim Pankreaskarzinom: Komplexe Interaktion zwischen Tumorzellen und Nerven
Research team shrinks breast cancer tumors in mice with targeted therapy
Nierentransplantationen: Bessere Ergebnisse bei größeren Fallzahlen
Those with IDD more likely to die from COVID-19, study shows
Leopoldina: Gesundheitssystem weiterentwickeln - Biermann Medizin
Tackling airborne transmission of COVID-19 indoors
Neuartiges COVID-19-Schnelltestverfahren auf Basis innovativer DNA-Polymerasen entwickelt
its impact cannot be explained away through the prism of race
Lunge und Atemwege schützen bei Diabetes mellitus
Tests expand on whether wearables could predict coronavirus
DJO stärkt DACH-Region - Biermann Medizin
Examining the impact of major life events on wellbeing
Beatmung bei COVID-19: Förderung von Nachwuchsforschern in Göttingen
Parents struggling to provide for families during pandemic
Max-Planck-Forscher entwickeln "ultimativen Zellsortierer" - Biermann Medizin
US death toll from coronavirus surges past 100,000 people
Komplikationen nach Laryngektomie - Biermann Medizin
American Indians and Alaska Natives have disproportionately higher rates of CVD
Infopaket geschnürt: Von der Lupe bis zum Laser-Blindenstock
South Korea re-imposes some social restrictions to combat new virus outbreaks
Antikörper erkennt Alzheimer-Pathogene - Biermann Medizin
Adolescent exposure to anesthetics may cause alcohol use disorder, new research shows
Biomarkers may help us understand recovery time after concussion
Kostengünstige Netzhaut-Diagnostik per Smartphone - Biermann Medizin
New study evaluates facial feminization outcomes, benefits for transgender women

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Post

Hapet Reparti i Pediatrisë në Gjilan

Thu May 14 , 2020
Ditë më parë, kur u konfirmuan tre punonjës mjekësorë të infektuar me coronavirus nga Reparti i Pediatrisë në Spitalin Rajonal të Gjilanit, komuna vendosi që të mbyllte këtë Repart. Mostra të shumta ishin marrë të kontakteve që kanë pasur punonjësit shëndetësorë pasi dolën pozitivë me COVID-19. Nënkryetari i Komunës së […]